Familientherapie

Eine Familie verändert sich ständig. Sie ist ein lebendiges System. Ganz unterschiedliche Beziehungen sind gleichzeitig da. Vielleicht beschäftigen Sie Themen aus Ihrer Herkunftsfamilie, die Sie gern klären möchten. Vielleicht wünschen Sie sich Verbesserungen in Ihrer jetzigen Familie. Aufstellungen auf dem Familienbrett wirken klärend und eröffnen neue Sichtweisen. Hier können Verhaltensmuster, Umgangsformen, ungeschriebene und unbewußte Regeln der Familie direkt beobachtet werden.Meist bewirken geringe, gezielte Anstöße recht schnell Veränderungen, die zu therapeutischen Erfolgen führen.

Ich arbeite ebenfalls nach der systemischen Selbstintegration nach Langlotz. Dies ist eine sehr effiziente Methode zur Beziehungs- und Selbstklärung.

Im Setting der Familientherapie kann es sinnvoll sein, dass die ganze Familie kommt. Manche Themen betreffen nur die Eltern. So können Sitzungen unterschiedlich besetzt sein - je nach Thema und Anliegen. 

 

 

Zu diesen Themen arbeite ich in der Familientherapie

  • psychische Probleme oder Erkrankung eines Kindes, Jugendlichen oder Erwachsenen 
  • Eheprobleme, Trennung und Scheidung
  • Förderung der Erziehungskompetenzen der Eltern
  • schulische Probleme
  • Kommunikationsprobleme
  • traumatische Erfahrungen, Verlust eines Familienmitglieds, Trauer
  • Konflikte in der Familie
  • Patchwork und seine Herausforderungen
  • ungewollte Kinderlosigkeit
  • Geburt eines Kindes
  • Auszug eines Kindes
 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Susanna Herno