Einzelberatung / Therapie

Es geht Ihnen nicht gut und Sie merken, allein kommen Sie da nicht raus. Was können Sie tun?

In jedem Leben kann es zu Krisen kommen. In der systemischen Therapie schaue ich auf die Wechselwirkungen zwischen den psychischen Eigenschaften und den sozialen Bedingungen. Was bedingt was? Individuelle Symptome werden als Ergebnis von krankheitserzeugenden Beziehungsmustern zu wichtigen Bezugspersonen gesehen. Ein Symptom hat einen "guten" Grund in einer bestimmten Zeit. Später kann es uns einengen und stören. Ich begleite Sie an die Wurzel Ihres Problems, damit Sie symptomfrei sein können.

Mit folgenden Themen können Sie sich an mich wenden

  • Selbstwertprobleme
  • Krisen
  • Ängste
  • Psychosomatische Erkrankungen
  • Essprobleme, besonders emotionales Essen
  • Depression
  • Gefühlen von Ausgebrannt sein und Überforderung
  • Übergängen in neue Lebensphasen
  • Persönlichen Sinnkrisen in besonders belastenden Lebensumständen
  • Schicksalhaften Krisen durch Umbrüche und Verlusterlebnisse
  • Veränderungswünschen in bestimmten Lebens- und Arbeitssituationen
  • Konflikten mit anderen Personen
  • Wichtigen Entscheidungen, neuen Anforderungen: Wie soll es weitergehen?
  • Veränderten Lebensumständen durch Krankheit

Zu Beginn steht eine ausführliche Anamnese und Diagnostik.

 

 

Beratung und Therapie für Menschen über 60

Therapie speziell für Menschen über 60

…weil altern nichts für Feiglinge ist…..

 

Altern stellt uns vor große Herausforderungen. Was lebenslang selbstverständlich schien, verändert sich. Das Thema Sinngebung stellt sich nach der Familienphase und am Ende der Berufstätigkeit ganz neu und oft drängend. Es geht darum, wie jetzt Lebendigkeit gelebt werden kann und man sich mit ungewollten Veränderungen aussöhnen kann. Es geht darum,den Blick konstruktiv dahin zu richten, welche für Möglichkeiten offen stehen und und welche Aufgaben zu bewältigen sind.

Menschen, die eine gute Strecke des Lebens gegangen sind, müssen sich zumeist mit den Themen Krankheit, Verlust, Tod, körperliche Veränderungen und oft auch Einsamkeitsgefühlen auseinandersetzen. Gefühlt Unerledigtes kann bedrückend sein. Die Themen betreffen oft sowohl den Bereich der Einzel, wie auch der Paar – und Familientherapie. Als systemische Einzel,- Paar- und Familientherapeutin unterstütze und begleite ich Sie beim Gestalten dieses Lebensabschnitts. 

 

Mögliche Themen:

 

  • Einsamkeitsgefühle und Depression 
  • Verlust des Partners/Partnerin
  • Trauerbegleitung
  • Umgang mit Krankheit und Einschränkungen
  • Ängste
  • Aufbrechen alter Konflikte und Belastungen
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Susanna Herno, Psychotherapie, Paartherapie; Familientherapie in Ahrensburg, Therapie für Senioren